Bürgerdialog

Rückblick auf den Überlinger Bürgerdialog im ersten Halbjahr 2021

von: Gregor Baiker

Vom 09.01.2020-05.06.2021 waren wir weiterhin einmal im Monat mit unserem Stand in der Überlinger Innenstadt präsent. Nach den positiven Erfahrungen im Vorjahr und dem damals bereits festgestellten großen Redebedarf vieler Menschen stellten wir auch in diesem halben Jahr fest, dass viele Menschen glücklich sind, sich vorurteilsfrei austauschen und Ihre Hoffnungen sowie Sorgen und Ängste benennen zu können. Jede Meinung wurde am Stand natürlich weiterhin offen angenommen und akzeptiert. Dabei ist es uns wichtig, dass alle Sichtweisen und Erfahrungen zugelassen werden und in den öffentlichen Diskurs eingehen können.

Rückblick auf fünf Monate Bürgerdialog in Überlingen

von: Thorsten Hüglin

Vom 15.08.2020-05.12.2020 waren wir einmal im Monat mit unserem Stand in der Überlinger Innenstadt präsent. Eigentlich wussten wir gar nicht so recht, was da auf uns zukommen wird, also beschlossen wir einfach mal anzufangen. Und das bei schönstem Sommerwetter. Wir waren alle gut gelaunt, aber zugegeben, doch auch unsicher. Schließlich wollten wir niemanden von irgendetwas überzeugen oder respektlos mit der Tür ins Haus fallen.

Es hat sich schnell gezeigt, dass unter den Menschen ein großer Redebedarf besteht, bis heute!

Bürgerdialog am 12.09.2020 in Überlingen auf dem Markt

von: Bürgerdialog Team

Auch beim 2. Bürgerdialog wurden wieder viele interessante Gespräche geführt. Wieder einmal gelang es uns mit den Menschen in Gespräch zu kommen und so ihren Themen Raum zu geben. Den Passantinnen und Passanten danken wir herzlich, dass sie mit uns in so großer Offenheit darüber gesprochen haben, was sie bewegt. So konnten wir uns mit Meinungen und Sichtweisen aus ALLEN Richtungen auseinandersetzen. Dabei hörten wir immer wieder neue, bedenkenswerte Aspekte und erhielten interessante Denkanstöße.

Dieser offene und wertschätzende Raum für Diskussionen ist absolut notwendig und sollte selbstverständlich sein. Gleichzeitig möchten wir damit unseren Beitrag leisten, gegenseitiges Verständnis zwischen den allzu oft konträren Fronten, die seit dem Auftauchen der Corona-Thematik entstanden sind. zu ermöglichen und zu fördern.

Wir bleiben dran!

Bürgerdialog Start am 15.08.2020 in Überlingen auf dem Markt

von: Bürgerdialog Team

Als Untergruppe von „Demokratischer Widerstand Überlingen“ möchten wir unter dem Motto „Die Welt steht Kopf – Lasst uns miteinander reden!“ besonders auch dem demokratischen Aspekt gerecht werden.

Unser Ziel war für diesen Tag, mit den Menschen, die unterwegs waren, ins Gespräch zu kommen. Wir wollten hören, wo sich ihre Sorgen, Nöte, Bedürfnisse und Wünsche in diesen oftmals widersprüchlichen Zeiten finden.

Den Passantinnen und Passanten danken wir herzlich, dass sie mit uns in so großer Offenheit darüber gesprochen haben, was sie bewegt. So konnten wir uns mit Meinungen und Sichtweisen aus ALLEN Richtungen auseinandersetzen. Dabei hörten wir immer wieder neue, bedenkenswerte Aspekte und erhielten interessante Denkanstöße.

Diese wollen wir in unsere zukünftigen Projekte/Vorhaben einfließen lassen oder neue Ideen/Initiativen entwickeln und anbieten. Auch möchten wir weitere Meinungen sammeln, um unser Bild über die Meinungsvielfalt in der Bevölkerung zu vervollständigen.

Gleichzeitig möchten wir damit unseren Beitrag leisten, gegenseitiges Verständnis zwischen den allzu oft konträren Fronten, die seit dem Auftauchen der Corona-Thematik entstanden sind. zu ermöglichen und zu fördern.

Wünschen wir uns am Ende nicht alle eines: Ein gutes und sorgenfreies Dasein? – Wir möchten weiterhin mit Ihnen daran arbeiten, dass in unserem Land größtmögliche Vielfalt und maximaler Freiraum für den Einzelnen wohlwollend und sicher in einem tragfähigen Sozialgefüge nebeneinander stehen können.

Wenn wir das wirklich wirklich wollen, können wir es schaffen! Bleiben wir dran!